Berlin-BrandenburgMeldung

Regionalgruppe unterstützt MCI-Symposium

Mit dem Symposium „Mensch-Computer Interaktion: Arbeitswelten der Zukunft gestalten!“ startete die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) am 29. Januar in das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerufene Wissenschaftsjahr 2018. Über einhundert Teilnehmer folgten der Einladung des GI Fachbereichs Mensch-Computer-Interaktion und diskutierten im Fraunhofer Forum in Berlin die Frage, wie Virtual und Augmented Reality, Ubiquitous Computing oder Robotik Menschen zukünftig bei der Durchführung komplexer oder gefährlicher Tätigkeiten unterstützen können.

Moderiert wurde die Veranstaltung vom Stellvertretenden Sprecher der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg Gerald Swarat vom Fraunhofer IESE. Weitere Informationen unter: https://gi.de/meldung/mci-symposium-erfolgreicher-start-ins-wissenschaftsjahr-2018/