Vortrag

Freie Software, Freie Gesellschaft: Wie Software unser Leben beeinflusst und warum wir als Demokraten Software beeinflussen müssen

Website der Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

12.06.2018, 19:30 - 21:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

TU Darmstadt
Darmstadt, Deutschland

Beschreibung

Unsere Gesellschaft wurde schon immer von bestimmten Techniken geprägt. Lesen, Schreiben, Rechnen sowie Ackerbau, Buchdruck und Rundfunk haben die Art verändert, auf die wir unsere Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst betreiben und in unserer demokratischen Gesellschaft zusammenleben. Die wichtigste Kulturtechnik des 21. Jahrhunderts ist Software. Es vergeht kein Tag, ohne dass wir Software benutzen oder von dieser in unserem Leben beeinflusst werden: ob beim Telefonieren, Musik hören, Filme schauen und Bücher lesen. Mittlerweile beeinflusst Software die Möglichkeit des Staates Gesetze umzusetzen oder deren Einhaltung zu überprüfen, wer einen Studienplatz erhält, ob Gesundheitsmaßnahmen für unsere Kinder getroffen werden, oder für wie lange ein Richter einen Angeklagten ins Gefängnis bringt.

Wird Software als zentrales Werkzeug unserer Gesellschaft nur von einigen wenigen verstanden und kontrolliert, ist dies eine Bedrohung für unsere Demokratie. Dieser Vortrag ist ein Plädoyer dafür, dass unsere Gesellschaft dieses zentrale Werkzeug – die Software – mitgestalten können sollte und muss. Ich werde zeigen, warum die Medien Napoleon heute als „Hacker“ bezeichnen würden und warum Software eine starke Säule unserer Demokratie ist.

Einlass zur Veranstaltung ist 19:30 Uhr, Vortragsbeginn: 20:00 Uhr

Organisator

FSFE Gruppe Rhein/Main und CCC Darmstadt

Nachricht senden

Website