Zum Hauptinhalt springen
Vortrag

Das Internet of Things bei der Deutschen Bahn

Website der Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

15.03.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Im Kalender speichern

Veranstaltungsort

Hauptbahnhof Berlin
Berlin, Deutschland

Beschreibung

Mit über 5.400 Bahnhöfen ist die Deutsche Bahn (DB) einer der größten Betreiber gewerblicher Immobilien deutschlandweit. Eines der ersten IoT-Vorhaben bei der DB war das Projekt ADAM: 2.100 vernetzte Aufzüge und 1.000 Fahrtreppen melden heute in Echtzeit ihren Status; Fehler werden so früher erkannt, Reparaturen schneller veranlasst. Aktuell wird die Bahnhofsuhr intelligent. Gemeinsam mit einem Uhrenhersteller entwickelt die DB eine Uhr, die über LoRaWAN ihr Zeitsignal erhält, fernüberwacht wird und über WiFi-Signale das Personenaufkommen in ihrem näheren Umfeld ermittelt. Weiterhin wird in diesem Winter an Bahnhöfen eine Pilotstudie zur Erkennung von Schnee und Eis mittels Sensortechnologie durchgeführt.

Um sich über diese Projekte zu informieren und auch wieder zu erleben, wo und wie da Informatik wirkt, laden wir Sie herzlich am

Freitag, 15. März 2019 ab 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

zu unserer zweiten Exkursion des Jahres an den Berliner Hauptbahnhof ein.

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular zu dieser Exkursion an. Bedenken Sie, dass die Plätze limitiert sind und wir daher auch eine Warteliste einrichten. Wir bitten Sie auch, sollten Sie angemeldet und dennoch verhindert sein, sich explizit abzumelden, so dass der Platz an Wartende vergeben werden kann.

Den genauen Treffpunkt werden wir den angemeldeten TeilnehmerInnen rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail mitteilen.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, eine Anmekdung ist nicht mehr möglich.

Kontakt

Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Nachricht senden

Website