Vortrag

FhG-FOKUS Vortrag über 'Open Source SW': Prof. Dirk Riehle, FAU Erlangen-Nürnberg

Datum und Uhrzeit

02.06.2016, 18:00 - 21:00 Uhr
Im Kalender speichern

Beschreibung

FhG-FOKUS Berlin, lädt ein,

am 2.6.2016, ab 18h00 bis ca. 21h00, zur Veranstaltung mit dem ASQFe.V. 

zum Thema: 'Governance von Open Source in Unternehmen, Produkten und SW-Qualität'

Referent: Prof. Dr. Dirk Riehle

Prof. Dr. Dirk Riehle, M.B.A., ist Professor für Open-Source-Software an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg.

Vor der Ernennung zum Professor leitete Prof. Riehle die Open-Source-Forschungsgruppe des SAP Labs, LLC, in Palo Alto, Kalifornien (Silicon Valley). Prof. Riehle ist der Gründer des Wiki Symposiums und des Open Symposiums. Beide stellen gemeinsam die internationale Konferenz über Offene Zusammenarbeit, dar. Er war der Chef-Architekt der ersten virtuellen Maschine für UML.

Seine Interessen liegen in der Open-Source- und Inner-Source-Softwareentwicklung, sowie bei agilen Methoden der Softwareentwicklung, komplexe adaptive Systeme, computer-unterstützer-menschlicher Zusammenarbeit und Softwaresystem-architektur, -entwurf, und -implementierung.

Prof. Riehle erwarb einen Doktortitel der Informatik an der ETH Zürich und einen M.B.A. an der Stanford Graduate School of Business. Er freut sich über emails an dirk(at)riehle.org <mailto:dirk(at)riehle.org> und betreibt ein Blog auf http://dirkriehle.com <http://dirkriehle.com/> sowie ein Mikroblog als @dirkriehle.

Zusammenfassung des Vortrags:Open-Source-Software ist immer kostenlos und häufig von hoher Qualität. Anwender können den u.U. kostspieligen Hersteller-Lock-In vermeiden, da der Quelltext mit entsprechenden Nutzungsrechten immer bereit steht.

Allerdings ist die Nutzung von Open-Source-Software in Unternehmen und Produkten mit eigenen Risiken verbunden. Die inkorrekte Nutzung von Open Source kann zu Rechtsklagen führen, deren Konsequenzen finanzielle Verluste und Reputationsverluste sein können. Aus diesem Grund muss die Nutzung von Open-Source-Software entsprechenden  Governance-Prozessen unterworfen werden.

Der Referent gibt einen Überblick über die verschiedenen Aspekte und Erfolgsmethoden von 'Open-Source-Governance'. Die Methoden reichen von der Nutzung qualitativ hochwertiger Open-Source-Komponenten, bis hin zur Leitung von Open-Source-Projekten, zur Erlangung strategischer Ziele des Unternehmens.

Organisator