Workshop

Wie kommt Innovation in die Wissenschaft?

Eine neue Perspektive zu einer alten Frage „Wie kommt Innovation in die Wissenschaft?“ bietet das Projekt Gendered Innovations, das die Dimensionen von Geschlecht und Diversität in die Forschung der Natur- und Technikwissenschaften integriert.

Website der Veranstaltung

Datum und Uhrzeit

21.11.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Im Kalender speichern

Beschreibung

Gastprofessorin Londa Schiebinger, Wissenschaftshistorikerin der Stanford University, stellt in einem öffentlichen Vortrag an der Universität Kassel am 21. November 2018 (18 bis 20 Uhr), Campus Center, Moritzstr. 18, Hörsaal 3, Beispiele für Gendered Innovations, unter anderem aus dem Bereich der Ingenieur- und Technikwissenschaften, vor. In einem Workshop am 22. November 2018 (9 bis 12 Uhr) diskutiert Londa Schiebinger Ansätze zur Integration von Gendered Innovations in verschiedenen Forschungsfeldern der Natur-, Ingenieur- und Technikwissenschaften.

Wir laden Sie herzlich ein, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Der Einladungsflyer ist dieser Einladung beigefügt. Beide Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt. Für den Workshop am Donnerstag Morgen (22. November) wird um eine Anmeldung gebeten bis 8. November unter: gleichstellung(at)uni-kassel.de

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Webseite:
http://www.uni-kassel.de/eecs/iteg/veranstaltungen/lecture-and-workshop-prof-londa-schiebinger.html

Organisator